Stefan Kunz

about

Über mich

und wie ich zur Fotografie kam

 

.Wie kam ich eigentlich zum Fotografieren? und dann auch noch Pferde? nunja, da ich bereits seit einiger zeit selbst im Turnierreitsport aktiv bin, habe ich schon eine Beziehung zu Pferden, insbesonders zu Western Pferden. 

als ich mit der Fotografie begann, standen vorerst nur freunde und bekannte vor meiner Kamera. Hier fand ich dann immer mehr gefallen meine Bilder nicht nur einfach in Ordner zu packen, sondern wurde ein großer fan der Bildbearbeitung. 

hier konnte ich auch Weiterbildungen z.b. bei Calvin Hollywood und Benjamin jaworsky genießen

 

hey du könntest doch auch mal von meinem Pferd und mir ein paar schöne Bilder machen”

diesen Satz hörte ich dann 2011, als ich im stall einer bekannten die Weideneröffnung fotografierte.

es sprach sich unglaublich schnell herum und so kamen dann auch die ersten anfragen von neuen Kunden. 

 

und aus meiner Leidenschaft zu Pferden und Fotografie wurde eine Leidenschaft zur Pferdefotografie.

 

 

"Ohne Leidenschaft gäbe es keine Genialität"